Endlich! Der Christmas Garden verwandelt den Kölner Zoo in ein winterliches Lichtermeer

Das neue weihnachtliche Highlight für Köln in diesem Jahr!

Umfangreiches Hygienekonzept garantiert besinnliches Open-Air-Erlebnis

Nachdem die Premiere im letzten Jahr pandemiebedingt verschoben werden musste, wird der Christmas Garden Köln in diesem Winter Groß und Klein in der Rheinmetropole in Begeisterung versetzen. Erstmals wird dieses einmalige Erfolgsformat mit einem weihnachtlich-romantischen Rundweg das beeindruckende Freigelände des Kölner Zoos zum Leuchten bringen. Aufwendige Lichtinstallationen werden dank Millionen von Lichtpunkten und musikalischer Untermalung für sehr besondere winterliche Momente für die ganze Familie sorgen. 

Vom 17. November 2021 bis zum 16. Januar 2022 lädt der Christmas Garden Köln unter freiem Himmel fast täglich von 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr zum Entdecken und Staunen ein (an den folgenden Tagen ist der Christmas Garden geschlossen: 22./23. und 29./30. November; 24./31. Dezember 2021).

Karten gibt es auf www.christmas-garden.de, an den bekannten Vorverkaufsstellen und auf www.myticket.de sowie unter 01806 - 777 111 (0,20 EUR/Anruf aus dem dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz).

Fred Handwerker, Geschäftsführer von handwerker promotion e. gmbh: „Nachdem wir im letzten Jahr aufgrund der zweiten Welle der COVID-19 Pandemie den Christmas Garden im Kölner Zoo kurzfristig absagen mussten, können wir in diesem Winter endlich die Premiere dieses großartigen Formats für die ganze Familie feiern. Wir freuen uns unglaublich darauf, den Besucher*innen den individuell an die Gegebenheiten dieser einmaligen Location angepassten Rundweg mit zahlreichen Lichtinstallationen präsentieren zu dürfen und bedanken uns gleichzeitig bei den Verantwortlichen des Kölner Zoos und allen Partner*innen für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.“   

Christopher Landsberg, Vorstand Kölner Zoo: „,Christmas Garden‘ im Kölner Zoo ist eine festlich-stimmungsvolle Veranstaltung auf weiträumiger Fläche unter freiem Himmel: ,Christmas Garden‘ ist damit ein perfekter Ort, um in der Winter- und Adventszeit sorglos Familie und Freunde zu treffen und zusammen eine gute Zeit zu verbringen. Die Menschen im Rheinland können sich darauf freuen.“

Funkelnde Highlights: Firework Trees und ein Wassermärchen

Den Initiatoren des Christmas Garden Köln liegt es ganz besonders am Herzen, den Gästen im Premierenjahr ein besonders spektakuläres Erlebnis zu bieten, das den allseits beliebten Zoo in neuem Licht erstrahlen lässt und den einen oder anderen überraschenden Blickwinkel preisgibt. Zwei Dutzend Illuminationen erhellen den gut zwei Kilometer langen Rundweg, der sich durch das abwechslungsreiche Zoogelände schlängeln wird.

Freuen dürfen sich die Besucher*innen unter anderem auf ein interaktives, aus unzähligen bunten Lichterketten bestehendes Glockenspiel, das man durchschreitet, oder das Field of Lights: Diese imposante Illumination vollführt einen Lichtertanz zur vom Komponisten und Sound-Designer Burkhard Fincke beigesteuerten musikalischen Untermalung. Sogenannte Firework Trees ahmen mit Licht und Klang ein Feuerwerkspektakel nach und ein Glitzerweg mit Spiegelkugeln verzaubert auf magische Weise. Auf dem Wasser wird es dank aufwendiger Technik romantisch-verträumte Projektionen zu bestaunen geben, die mithilfe von feinstem Sprühnebel in der Luft zu schweben scheinen.

Für das leibliche Wohl werden die Catering-Experten der Zoo Gastronomie sorgen.

Fotowettbewerb und Gewinnspiel

Die mit Herzblut inszenierten Installationen bieten unzählige Vorlagen für spannende, verspielte oder romantische Fotomotive. Kreative Besucher*innen können ihre Fotos mit dem Hashtag #ilovechristmasgarden bei Facebook oder Instagram posten und auf diese Weise am Fotowettbewerb teilnehmen. Unter den besten Schnappschüssen werden eine Reise für zwei Personen zum Christmas Garden Barcelona 2022 inkl. Flug und Übernachtung sowie Tickets für den Christmas Garden im nächsten Jahr verlost.     

COVID-19 Hygienekonzept – sicher und verantwortungsvoll organisiert

Die Gesundheit der Besucher*innen und Mitarbeiter*innen steht für die Veranstaltenden des Christmas Garden an oberster Stelle. So wurde ein umfangreiches COVID-19-Hygienekonzept erarbeitet, das sicherstellt, dass die entsprechenden behördlich vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen, die sich von Bundesland zu Bundesland unterscheiden können, eingehalten werden. Der Umfang der Hygienemaßnahmen wird mit der nötigen Verhältnismäßigkeit und in Abstimmung mit den Behörden stets an die aktuellen Entwicklungen angepasst.

Aktuelle Informationen zu den Maßnahmen sind hier zu finden: https://www.christmas-garden.de/hygienekonzept 

Hintergrundinformationen:

2016 holte die DEAG Deutsche Entertainment AG dieses Erfolgsmodell erstmals nach Deutschland in den Botanischen Garten Berlin. Wegen des überwältigenden Erfolgs kamen weitere Standorte in Schloss & Park Pillnitz in Dresden (seit 2018), in der Wilhelma in Stuttgart (seit 2018), im Allwetterzoo Münster (seit 2019), im Botanischen Garten Madrid (2019), im Wollaton Park in Nottingham (seit 2020) sowie in Berlin mit Weihnachten im Tierpark (seit 2019) hinzu. In der Saison 2019/2020 strömten insgesamt rund 950.000 Besucher zu diesem winterlich-romantischen Highlight, zu dem sich der Christmas Garden innerhalb weniger Jahre entwickelt hat. In der diesjährigen Saison kommen insgesamt neun weitere Standorte hinzu: So wird der Christmas Garden im Kölner Zoo, in der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz, im Erlebnis-Zoo Hannover, im Deutsche Bank Park in Frankfurt am Main sowie international in Barcelona, Paris, Windsor, Kenwood und Trentham zu bewundern sein.