Wie funktioniert ein Zoo?
Mit vielen Infoständen und Mitmachaktionen.

 

Führungen hinter die Kulissen von:

Hippodom

Der Hippodom zeichnet sich durch eine umfangreiche Filtertechnik aus. Diese steht im Mittelpunkt der Führung. es werden aber auch die Absperrboxen für die Flusspferde gezeigt. Ein kleiner Abenteuerweg führt durch die Vegetation und ermöglicht einen wunderschönen Blick von oben.

12.00, 13.30, 14.30, 15.15 Uhr

Treffpunkt: Eingang Hippodom

Teilnehmer: 15 Personen

 

Tropenhaus

Wie füttert man ein Baumkänguru? Wie stellt man in einer Halle mit verschiedenen Vogelarten sicher, dass alle etwas zu fressen bekommen? Welche Vogelarten können miteinander vergesellschaftet werden, welche nicht? Wie beschäftigt man Gibbons am effektivsten? Die Führung führt auch zu aktuellen Nachzuchten, die hinter den Kulissen aufgezogen werden.

10.45, 11.30, 14.00, 15.15; 16.00 Uhr

Treffpunkt: Eingang Elefantenhaus

Teilnehmer: 15 Personen

 

Elefantenpark
Mit Einblicken in die Elefantenboxen und ihre Funktion beim Targettraining. Das Targettraining wird vorgestellt. Der Technikraum mit dem großen Schaltpult, von dem aus die Tore gefahren werden, wird besichtigt. Die Pfleger zeigen außerdem exemplarisch, wie sie die Tiere im Alltag beschäftigen.

10.00, 11.00, 14.00, 15.00, 16.00 Uhr

Treffpunkt: Eingang Elefantenhaus

Teilnehmer: 15 Personen

 

Tickets für 10 € gibt es ausschließlich im Vorverkauf am Besucherservices des Zoos. Der Vorverkauf startet am 4. September.

 

Mindestalter: 6 Jahre

Bitte festes Schuhwerk tragen.

Die Führungen sind nicht barrierefrei!

Aus tierhalterischen Gründen können die Führungen kurzfristig abgesagt werden. Das Geld wird dann erstattet.