Der Gelbgebänderte Philippinen- Bindenwaran wurde lange Zeit als Unterart des Bindenwarans (Varanus Salvator) eingestuft. Die Färbung und Zeichnung beim Gelbgebänderten Philippinenwaran zeigt einen ausgesprochen großen Anteil an Gelb. Die Tiere sind sehr gut an ein Leben am und im Wasser angepasst. Dies kann man auch am Körperbau ablesen, zum Beispiel dem seitlich strak zusammengedrückten Schwanz, der im Wasser als Ruderorgan dient. Die Bindenwaranarten sind allesamt gute Schwimmer und auch Taucher. Wegen seiner stabilen und attraktiv gemusterten Haut ist das Leder der Bindenwaranarten im Reptillederhandel sehr beliebt. Bei der Nahrungssuche ist der Gelbgebänderte Philippinen- Bindenwaran nicht sehr wählerisch. Er frisst alles, was er fangen kann.

Varanus cumingi | Yellow- banded Philippine Water Monitor

Verbreitung: Philippinen

Lebensraum: Gewässer, Mangroven

Systematik: Reptilien, Warane

Körpergröße: 130-180 cm

Fortpflanzung: 10- 20 Eier

Nahrung: Kleinsäuger, Vögel, Fische, Insekten