Fidschi Leguane kommen nur auf vielen kleinen Inseln des melanesischen Staates Fidschi im Südpazifik vor. Ihre nächsten Verwandten leben in Südamerika - 9000 km entfernt.

Der Fidschileguan wurde 1800 entdeckt. Erst im Jahr 2008 konnte man auch aufgrund molekularer Recherchen nachweisen, dass die Fidschileguane in Wirklichkeit mehrere Arten umfassen. Eine der erst jüngst neu beschriebenen und abgespalteten Arten ist z.B Brachylophus bulabula. Rein optisch sind die Arten nur schwer voneinander zu unterscheiden. Dies bezeichnen Wissenschaftler als kryptische Arten.

Der Fidschileguan ist stark bedroht. Besonders auf den größeren Inseln des Archipels ist der Lebensraum durch Abholzung des Regenwaldes fast komplett zerstört. Viele der kleineren Inseln befinden sich in Privatbesitz.

Brachylophus fasciatus | Lau Banded Iguana

Verbreitung: Lau-Archipel, Fidschi

Systematik: Leguane

Körperlänge: 60-75 cm

Lebensraum: tropischer Regenwald

Nahrung: Blätter