Der Blaugefleckte Baumwaran ist ein Waran aus der Smaragdwarangruppe. Durch seine blaue Farbe ist er unverwechselbar. Er lebt im Regenwald und verbringt sein ganzes Leben auf Bäumen. Als Anpassung an diese Lebensweise besitzen sie einen langen Greifschwanz. Die langen, spitzen Krallen an den Gliedmaßen erleichtern das Klettern. Wasser finden die Tiere in Baumhöhlen oder den Blattachseln von Aufsitzerpflanzen.

Die Art wurde 2001 entdeckt und bisher ausschließlich auf Batanta, einer kleinen Insel vor dem indonesischen Teil Neuguineas, beobachtet. Über ihre Lebensweise ist noch wenig bekannt.

Blaugefleckte Baumwarane wurden erstmals 2007 im Kölner Zoo nachgezogen. Diese Nachzucht ist erst die zweite weltweit in einem Zoo. Damit kann er dazu beitragen, eine stabile Population in Menschenhand aufzubauen. Dies kann angesichts des sehr beschränkten Verbreitungsgebietes eines Tages wichtig werden zur Erhaltung der Art.

Varanus macraei | Blue spotted tree monitor

Systematik: Reptilien, Warane

Verbreitung: Insel Batanta, Indonesien/Neuguinea

Lebensraum: tropischer Regenwald

Größe: bis 110 cm

Fortpflanzung: 2 - 4 Eier

Nahrung: Insekten, Spinnen, Eier, kleine Wirbeltiere