Graupapageien sind typische Baumbewohner, die sich mit ihrem Kletterfuß und dem zum Klettern geeigneten Schnabel hervorragend in den Baumwipfeln bewegen können. Während sie sich tagsüber paarweise oder in kleinen Trupps bewegen, schließen sie sich in der Dämmerung zu größeren Gruppen zusammen.

Graupapageien sind sehr „sprachbegabt“ und intelligent und daher auch beliebte Haustiere. Da es sich aber um soziale Tiere handelt, sollten sie nicht einzeln gehalten werden. Außerdem sollte man nur gezüchtete Tiere und keine Wildfänge erwerben.

(Psittacus erithacus | African Grey Parrot)

Systematik: Papageien

Brutdauer: 28 Tage

Gelegegröße: 2-5 Eier

Körpergröße: 33 cm

Körpergewicht: 450 g

Verbreitung: Zentral- und Westafrika

Lebensraum: Regenwälder, Feuchtsavannen

Nahrung: Früchte, Blätter, Samen, Blüten