Stachelschweine gehören zu den Nagetieren und sind eng mit Mäusen, Bibern und Meerschweinchen verwandt. Wie alle Nagetiere besitzen sie besonders große, lange Schneidezähne, die ein Leben lang nachwachsen. Der harte Zahnschmelz ist nur auf der Vorderseite vorhanden, so dass sich diese Nagezähne beim Abnutzten automatisch schärfen.

Auffällig bei Stachelschweinen sind die vielfältigen Haarvarianten, die sie besitzen. Von der weichen Unterwolle bis zu halbmeterlangen Stacheln gibt es viele Zwischenstufen. Die Stacheln dienen zur Abwehr von Fressfeinden. Sie werden mit einem raschelnden Geräusch aufgestellt. Das Tier wirkt dadurch doppelt so groß.

(Hystrix africaeaustralis| Cape Porcupine)

Systematik: Säugetiere, Nagetiere

Körperlänge: 50 - 93 cm

Körpergewicht: 10 - 24 kg

Tragzeit: 93 Tage

Lebensraum: alle Lebensräume außer Waldgebiete

Verbreitung: südliches Afrika

Nahrung: Wurzeln, Früchte, Kräuter