Bei den Hawaiigänsen sehen die Männchen und Weibchen fast gleich aus, bis auf dass die Weibchen etwas kleiner und leichter sind. Ihr Gefieder ist braun und wird zum Kopf hin dunkler. Während der fünfwöchigen Mauser können die Hawaiigänse nicht fliegen, was sie zu leichter Beute macht. Im Schnitt werden sie 25 bis 30 Jahre alt. Hawaiigänse sind die seltensten Enten der Welt.

(Branta sandvicensis | Nene (bird))

Systematik: Entenvögel

Tragzeit: ca 1 Monat

Gelegegröße: 4 - 7 Eier

Körpergewicht: ca 1,9 - 2,2 kg

Verbreitung: USA, Hawaii, Maui, Kauai

Lebensraum: erkaltete, fruchtbare Lavafelder

Nahrung: Pflanzen, Blätter, Samen, Beeren